Rechenschwäche Dyskalkulie – Hilfe für Schüler aus Wolfsburg

Sie befinden sich auf der Informationsseite über Lerntherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Rechenschwierigkeiten für die die Stadt Wolfsburg mit den Stadtteilen bzw. Ortschaften Almke, Alt-Wolfsburg, Barnstorf, Brackstedt, Detmerode, Ehmen, Eichelkamp, Fallersleben, Hageberg, Hattorf, Hehlingen, Heiligendorf, Hellwinkel, Heßlingen, Hohenstein, Klieversberg, Kreuzheide, Kästorf, Köhlerberg, Laagberg, Mörse, Neindorf, Neuhaus, Nordsteimke, Rabenberg, Reislingen, Rothenfelde, Sandkamp, Schillerteich, Steimker Berg, Sülfeld, Teichbreite, Tiergartenbreite, Velstove, Vorsfelde, Warmenau, Wendschott, Westhagen und Wohltberg.
Die Hausaufgaben von Kindern mit Rechenschwäche dauern oft ewig.
Bitte sehen Sie sich auf den Seiten um, informieren Sie sich über die Thematik Rechenschwäche/Dyskalkulie und nehmen Sie bei Bedarf Kontakt mit uns auf.
Wir sind mit unserer Dyskalkulietherapie vom Jugendamt Wolfsburg anerkannter Träger der Jugendhilfe nach KJHG § 35a. Für eine Kostenübernahme durch das Jugendamt muss unabhängig von unserer Förderdiagnose beim Schüler eine sog. „seelische Behinderung“ bzw. das Drohen derselben von einem Kinder- und Jugendpsychiater ärztlich diagnostiziert worden sein.
Un­ser Rat­ge­ber für El­tern:
„Mein Kind ist rechenschwach!“ „Mein Kind ist re­chen­schwach!“
Ein Rat­ge­ber für den Um­gang mit re­chen­schwa­chen Kin­dern und Ju­gend­li­chen.
von Wolf­gang Hoff­mann, Uli Schlee und Ale­xan­der von Schwe­rin